Das iCON Team begrüßt bei bestem Wetter die Besucher auf dem iCON Stand auf der Transport Logistic Messe.

Auch in diesem Jahr hat sich die iCON International Container Service GmbH wieder auf der Transport Logistic Messe in München präsentiert.

Kernthemen der Transport Logistik Messe in München 2017

Nach 2015 ist es nun das zweite Mal, dass wir mit einem eigenen Stand auf der Transport Logistic Messe in Europa vertreten waren. Mit mehr als 2.100 Ausstellern aus rund 60 Ländern zählt die Transport Logistic zu den weltweit größten Logistik Messen. In diesem Jahr zählte die Veranstaltung einen Besucherrekord von mehr als 60 tsd. Besuchern aus 123 Ländern und legte somit gegenüber 2015 um + 9,5% zu.

Zu den Leitthemen der Messe zählten ganz klar die Themen Digitalisierung und Vernetzung, die mit Hinblick auf Smart-Logistik Lösungen für die anstehenden Entwicklungen im Rahmen von Industrie 4.0 im Fokus stehen.

„Die Messe war wieder ein voller Erfolg mit Gelegenheit zum intensiven Austausch mit neuen Kontakten. Ebenso wichtig und wertvoll war es auch die vielen bekannten Gesichter wiederzusehen, um bestehende Kontakte zu pflegen“, ist sich das gesamte iCON Team einig.

Messe Kooperation mit Innovationsunternehmen ConFoot

Ein Blickfang war wieder unser Stand auf dem Außengelände. Neben einem 20‘ High Cube Side-Door Container, waren zwei 8‘ DV Container übereinander gestellt und mit den iCON Schildern versehen weithin sichtbar. Zusätzlich waren wir mit einem 10‘ Container vertreten, der im Rahmen einer Messestand-Kooperation mit der Firma ConFoot zur Präsentation von Container-Füßen genutzt wurde.

ConFoot ist ein finnisches Unternehmen, die eigens entwickelte Containerstützen herstellt, für die iCON Vertriebspartner in Norddeutschland ist.

Der diesjährige iCON-Stand auf der Transport Logistic: der 10′ DV Container auf den ConFoot-Beinen (links), unser 20′ High Cube Side-Door Container Stand (Mitte) und zwei 8′ DV Container (rechts)

Das Container Konzept als Messestand

Der zum Messestand umgebaute 20‘ High Cube Side-Door Container wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Wilhelmsburger Container Service GmbH, kurz WCS aus Hamburg komplett mit Licht und Stromversorgung ausgestattet. Zusätzlich wurde die Seitenöffnung mit beweglichen Glaselementen versehen, die bei vollem Lichteinfall ausreichend Schutz gegen Wind und Wetter boten. Der dekorierte Innenraum bot mit Stehtisch und Sitzecke ausreichend Platz für Gespräche in ruhiger Atmosphäre.

Der große Vorteil des Container Konzeptes war der schnelle und reibungslose Auf- und Abbau des Messestandes. Durch das gute Zusammenspiel aller Beteiligten war der Messe-Container am letzten Messetag bereits wieder um 18:00 Uhr komplett eingepackt und reisefertig für den Rücktransport nach Hamburg. Den verlässlichen und termingenauen An- und Abtransport organisierten in bewährter Form die Profis der Firma Kloiber in München, so wie auch beim letzten Mal.

Das iCON Team bedankt sich hiermit nochmals ganz herzlich für die zahlreichen Besuche auf unserem Stand  und würden uns freuen, Sie 2019 wieder begrüßen zu dürfen.